Innungen Metall-Innung Dieburg-Erbach

Metall-Innung Darmstadt-Dieburg-Odenwald

 

Handwerke: Metallbauer (Schlosser, Schmiede), Feinwerkmechaniker (Feinmechaniker, Dreher, Maschinenbaumechaniker, Werkzeugmacher), Metall- und Glockengießer

Geschäftsführer:

Rainer Lamp

 

 

Obermeister:

Rüdiger Heu

 

 

stv. Obermeister:

Ralf Singler

 

(Ralf Singler Stahl- und Metallbau)



Metall-Innung Darmstadt-Dieburg-Odenwald

Hindenburgstraße 1
64295 Darmstadt

Telefon: 0 61 51 / 300 81 10
Telefax: 0 61 51 / 300 81 20


eMail: info@kh-da-di.org

 

Mitgliederliste der Metall-Innung Darmstadt-Dieburg-Odenwald

Die Prüfungsbeste kommt aus dem Odenwald

Auf der Freisprechungsfeier am 03. März 2018 in der Orangerie in Darmstadt wurde Louisa Didszun als Prüfungsbeste Metallbau-Junggesellin der neu aufgestellten Metall-Innung Darmstadt-Dieburg-Odenwaldkreis geehrt. In der Ausbildung als Metallbauerin mit dem Schwerpunkt Konstruktionstechnik machte sich die Innungssiegerin Louisa Didszun im elterlichen Betrieb, der Schlosserei Didszun aus Höchst im Odenwald und in der Berufsschule Michelstadt, in den Bereichen Treppen-, Geländer-, Türen- und Fensterbau fit für die Gesellenprüfung. In der Abschlussprüfung wurde selbstständiges Planen, Durchführen und Beurteilen von Arbeitsaufgaben im Rahmen ihrer Berufstätigkeit abgefragt.

 

Diese meisterte Louisa Didszun als Prüfungsbeste mit Bravour und darf nun für die Innung beim diesjährigen Landesentscheid teilnehmen. Das Gesellenstück, eine Spannvorrichtung, wird auf dem Foto von dem stolzen Großvater der Innungssiegerin festgehalten.

 

 

Das Bild zeigt (v. l.) Obermeister Rüdiger Heu, stv. Obermeister Ralf Singler, Gesellin Louisa Didszun, Ausbildungsmeister Marcus Didszun, Josef Gross-Weege, Berufsschullehrer Tobias Fornoff