Aktuelles

Joachim Höfler löst Adolf Neuschaefer an der Spitze des Darmstadt-Dieburger Handwerks ab

Die Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft Darmstadt-Dieburg wählte am Montag, 18.05.2015 Tischlermeister Joachim Höfler einstimmig zum neuen Kreishandwerksmeister. Joachim Höfler, 51 Jahre alt und Obermeister der Tischler-Innung Darmstadt, ist seit 2005 als Beisitzer im KH-Vorstand aktiv. Er tritt somit die Nachfolge von Konditormeister Adolf Neuschaefer an, der dieses Amt seit 1999 ausübte. Für seine insgesamt 25jährige ehrenamtliche Tätigkeit für die Kreishandwerkerschaft wurde Adolf Neuschaefer zudem von der Vollversammlung zum Ehrenkreishandwerksmeister gewählt.

 

Keine Änderungen gibt es bei den beiden stellvertretenden Kreishandwerksmeistern: Dipl.-Ing. Frank Kaffenberger, Zimmermeister aus Pfungstadt und der Maler- und Lackierermeister Holger Steinbeck aus Groß-Zimmern wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer komplettieren Bärbel Hotz, Zimmermeisterin aus Groß-Bieberau, Heinrich Kern, Bauunternehmer aus Dieburg, Joachim Michels, Fotografenmeister aus Darmstadt und Anton Singler, Schlossermeister aus Griesheim, den Vorstand der Kreishandwerkerschaft Darmstadt-Dieburg.

 

Die Kreishandwerkerschaft Darmstadt-Dieburg mit Sitz im Haus des Handwerks in Darmstadt und einer Beratungsstelle in Dieburg betreut 22 Handwerksinnungen mit rund 920 Mitgliedsbetrieben in Darmstadt und Kreis Darmstadt-Dieburg.

 

Die nachfolgenden Bilder der Obermeistertagung wurden uns vom Fotostudio Michels zur Verfügung gestellt.